Um diese Seite anzuzeigen benötigen Sie den Adobe Flash Player Version 10 oder neuer. Sie können den aktuellen Adobe Flash Player hier herunterladen.

Mittelalterliche Wüstung Pfeust

Adresse:



97650 Fladungen
Tel:
Fax:
E-Mail:

Kontakt-Adresse:

Beschreibung:

Hier entstand einst der fuldische Einzelhof Pfeust (675m über NN). Der 1520 als Wüstung erwähnte Hof ist vermutlich bereits im 15. Jahrhundert wüstgefallen. Möglicherweise war Pfeust das 824 genannte Gehöft „Capture Swares Muore“ des Abtes Rhabanus Maurus, doch ist dies nicht eindeutig erweisbar. Als fuldische Schenkung ging der Hof an das Kloster Wechterswinkel. Heute gehört das Gebiet der Wüstung Pfeust zur Stadt Fladungen.

Den Verlauf der ehemaligen ca. 75 x 55 m großen Hofgrezung zeigt noch heute ein ringförmiger Wall aus Basaltblockschutt. Eine Podestverflachung  bezeichnet den Standort des eigentlichen Gehöftes. Sein Eingang lag im Süden, wie eine torartige Unterbrechung der Hofumwallung zeigt.

Downloads:

GPX: http://karte.wanderwalter.de/br-rhoen/205048_Mittelalterliche-Wuestung-Pfeust.gpx
OVL: http://karte.wanderwalter.de/br-rhoen/205048_Mittelalterliche-Wuestung-Pfeust.ovl
KML: http://karte.wanderwalter.de/br-rhoen/205048_Mittelalterliche-Wuestung-Pfeust.kml