Um diese Seite anzuzeigen benötigen Sie den Adobe Flash Player Version 10 oder neuer. Sie können den aktuellen Adobe Flash Player hier herunterladen.

Tour S1 Spiegelberg

Adresse:

Gemeinde Spiegelberg
Sulzbacher Straße 7
71579 Spiegelberg
Tel: 07194-9501-25
Fax:
E-Mail: info@gemeinde-spiegelberg.de

Kontakt-Adresse:




Tel:
Fax:
E-Mail:

Beschreibung:

Höhenmeter: 180

Gehzeit: 2 Std.

Schwierigkeitsgrad: mittel

Schuhwerk: Wanderschuhe

Wege: Teilweise unbefestigt mit Feuchtstellen. Zwei längere Aufstiege.

Sehenswerte:Tiefe Klingen, uralte Eichen und schöne Aussichten. Gräfliches Haus aus dem 18. Jh.

Tourenbeschreibung
Von der Wandertafel beim P-Marktplatz in Spiegelberg folgen Sie dem Pfeil und überqueren vorsichtig die "Löwensteiner Straße". Zwischen dem Gasthaus Löwen und dem Dorfbrunnen gehen Sie ein kurzes Stück in die "Schleifergasse" hinein. Rechts talwärts biegen Sie in die Ortsstraße "Im Rain" ab. Schon bald kommen Sie über die Lauter. Beim letzten Haus halten Sie sich rechts bergwärts und folgen dem Feldweg am Bach entlang bis zum Waldeintritt. Dort gehen Sie in einem Rechtsbogen den Anstieg hinauf bis zum Waldrand am Sportplatz. Sie umgehen den Sportplatz, indem Sie links am Waldrand hochsteigen und dann rechts auf der Erdtribüne weitergehen. Am Vereinsheim vorbei kommen Sie geradeaus über das Straßenrondell zur "Finkenstraße" und mit dieser geradeaus zur Straße von Spiegelberg nach Großhöchberg. Hier folgen Sie links bergwärts dem Gehweg ein kurzes Stück, überqueren dann die Straße und betreten den Wald über eine asphaltierte Einfahrt. Der "Happenbachweg" schlängelt sich in leichtem auf und ab durch den Hochwald. In einem Rechtsbogen kommen Sie zum Happenbach, den Sie trockenen Fußes überqueren können. Nach einem kurzen Anstieg gehen Sie rechts auf dem schmalen unbefestigten Waldpfad talwärts weiter. Schon bald kommen Sie zur Wendeplatte des "Dauernbergweges". Diesem befestigten Forstweg folgen Sie bis zur Straße nach Dauernberg. Beginnen Sie diese Wanderung beim P-Happenbach bei Dauernberg, stoßen Sie hier auf den Rundwanderweg S1. Dort gehen Sie rechts talwärts auf der Straße weiter. Unterwegs säumen uralte Eichen (Naturdenkmal) Ihren Weg ins Lautertal. An der Straßeneinmündung gehen Sie rechts über die Brücke auf dem Radweg weiter. Links sehen Sie die Lautertalschanze, wo Sprünge bis 40 m möglich sind und schon zahlreiche Wettkämpfe vor Tausenden von Zuschauern stattgefunden haben. Auf ca. 300 m bleiben Sie auf dem Radweg, bevor Sie nach links die Straße (L1066) vorsichtig überqueren. Gegenüber folgen Sie rechts bergwärts dem asphaltierten Weg hinauf zur Kuppe. Hier biegen Sie links bergwärts auf den "Juxwaldweg" ab. Vorbei am Anlauf der Lautertalschanze, schlängelt sich Ihr Weg den Gerstenberg hinauf. Bei der Gabelung biegen Sie scharf rechts ab. Der befestigte Forstweg kreuzt den "Reitweg", dem Sie rechts talwärts folgen. Schöne Aussichten entlang des Weges entschädigen Sie für den Aufstieg. Nach ca. 2 Km erreichen Sie die Straße von Jux nach Spiegelberg. Sie halten sich rechts und gehen ein kurzes Stück auf der Straße, Spiegelberg nun ständig im Blick, talwärts. Nach der Linkskurve und vor der Rechtskurve biegen Sie scharf rechts auf den unbefestigten Fußweg ab. Dieser bringt Sie rasch talwärts an den Ortsrand von Spiegelberg. Sie gehen zuerst kurz geradeaus und dann links talwärts auf der Ortsstraße "Im Gässle" ins Dorf. Beim Sparmarkt halten Sie sich links und folgen der "Sulzbacher Straße" bis zu Ihrem Ausgangspunkt dem P-Marktplatz.

Downloads:

GPX: http://karte.wanderwalter.de/np-sfw/201879_Tour-S1-Spiegelberg.gpx
OVL: http://karte.wanderwalter.de/np-sfw/201879_Tour-S1-Spiegelberg.ovl
KML: http://karte.wanderwalter.de/np-sfw/201879_Tour-S1-Spiegelberg.kml