Um diese Seite anzuzeigen benötigen Sie den Adobe Flash Player Version 10 oder neuer. Sie können den aktuellen Adobe Flash Player hier herunterladen.

Tour S2 Spiegelberg

Adresse:

Gemeinde Spiegelberg
Sulzbacher Straße 7
71579 Spiegelberg
Tel: 07194-950113
Fax:
E-Mail: info@gemeinde-spiegelberg.de

Kontakt-Adresse:




Tel:
Fax:
E-Mail:

Beschreibung:

Höhenmeter: 0

Gehzeit: 2 Std.

Schwierigkeitsgrad: mittel

Schuhwerk: Griffige Wanderschuhe

Wege: Mehrere Auf- und Abstiege, zum Teil unbefestigt mit Feuchtstellen.

Sehenswertes: Bachlauf und schöne Aussichten. Kreuzbuche und Silberstollen.

Tourenbeschreibung
Von der Wandertafel beim P-Marktplatz in Spiegelberg überqueren Sie zuerst vorsichtig die "Löwensteiner Straße" und gehen links in Pfeilrichtung auf dem Gehweg durch den Ort. Auf Höhe der Abzweigung nach Oberstenfeld/Prevorst, biegen Sie scharf rechts in den Fußweg zur Lauter ab. Nachdem Sie diese über einen schmalen Holzsteg überquert haben, gehen Sie links entlang des Baches bis zu einer Holzbrücke. Diese überqueren Sie und gehen dann rechts noch ein kurzes Stück bis zu einem Graben weiter. Beim Markierungspfosten steigen Sie links die Straßenböschung hoch und überqueren vorsichtig die Straße (L1066) zu dem gegenüberliegenden befestigten Forstweg. Ständig bergwärts gehend, halten Sie sich bei der ersten Gabelung links und bei der zweiten Gabelung rechts. Der Weg verengt sich in seinem Lauf immer mehr und ist später nicht mehr befestigt. Anfangs leicht steigend, später ziemlich eben und immer an der Hangkante entlang, geht es vorbei an tiefen Klingen, Rutschungen und Feuchtstellen, bis Sie zu einer Wendeplatte kommen. Hier beginnt ein befestigter Forstweg auf dem Sie ca. 1 Km bergwärts bleiben. Bei der Gabelung bleiben Sie links auf dem befestigten Forstweg. Der Weg führt nun geradeaus. Unterwegs können Sie einige schöne Blicke ins Tal werfen. Später treffen Sie auf einen befestigten Forstweg, dem Sie links folgen (Albvereinsmarkierung, blauer Punkt). An der nächsten Gabelung bei der Kreuzbuche gehen Sie geradeaus weiter. Wen Sie möchten, können Sie einen kurzen Abstecher zu dem nur ca. 300 m entfernten Silberstollen (Beschreibung siehe S4) machen. Dazu bitte rechts und gleich darauf links der Markierung (S4) folgen und den gleichen Weg auch wieder zurückgehen. Nahezu eben und geradeaus kommen Sie bald zum Ortsteil Obere Roßstaig. Hier gehen Sie zuerst geradeaus, verlassen dann die Albvereinsmarkierung und biegen nach dem Brunnen rechts in die Ortsstraße talwärts ab. Beim letzten Wohnhaus biegen Sie scharf links, dem Holzwegweiser "Juxkopf" folgend, ab. Nach dem Bauernhof geht es zuerst scharf rechts auf dem Wiesenweg (Postbotenwegle) und dann links auf einem Wald- und Wiesenweg zum Ortsteil Untere Roßstaig (Senzenbach) weiter. Hier biegen Sie links in die "Bergstraße" ab. Achtung Mountainbiker! Bitte rechts auf der "Bergstraße" und dann links auf der Straße nach Spiegelberg bis zum P-Prevorster Straße weiterfahren. Dieser folgen Sie ein kurzes Stück und biegen beim Holzwegweiser "Juxkopf" rechts in den schmalen unbefestigten Fußpfad ab. Über Treppen erreichen Sie einen Brunnen. Sie folgen links der Straße, bis Sie rechts zu dem P-Prevorster Straße abbiegen können. Geradeaus über die Brücke gehen Sie auf dem befestigten Forstweg bergwärts weiter. Beim beiderseitigen Waldanfang biegen Sie links in den unbefestigten Fußpfad (Albvereinsmarkierung, roter Strich) ab. Diesem folgen Sie in einem Linksbogen zum Waldrand. Nachdem Sie den Schafstall passiert haben, können Sie rechts den Steilhang bestaunen, die längste und wildeste Skiabfahrt im Schwäbischen Wald. An der Gabelung gehen Sie links talwärts auf dem "Winterseitenweg" ins Dorf und zu Ihrem Ausgangspunkt, dem P-Marktplatz, zurück.

Downloads:

GPX: http://karte.wanderwalter.de/np-sfw/201881_Tour-S2-Spiegelberg.gpx
OVL: http://karte.wanderwalter.de/np-sfw/201881_Tour-S2-Spiegelberg.ovl
KML: http://karte.wanderwalter.de/np-sfw/201881_Tour-S2-Spiegelberg.kml