Um diese Seite anzuzeigen benötigen Sie den Adobe Flash Player Version 10 oder neuer. Sie können den aktuellen Adobe Flash Player hier herunterladen.

Kinderwanderweg Spiegelberg

Adresse:

Gemeinde Spiegelberg
Sulzbacher Straße 7
71579 Spiegelberg
Tel: 07194-950113
Fax:
E-Mail: info@gemeinde-spiegelberg.de

Kontakt-Adresse:




Tel:
Fax:
E-Mail:

Beschreibung:

Streckenlänge: 7 km
Höhenmeter: 200
Gehzeit: 2 Std.
Schuhwerk: Griffige Wanderschuhe
Schwierigkeitsgrad: für Kinderwagen nicht geeignet

Wege:Teilweise unbefestigt, Ein längerer steiler Aufstieg.
Sehenswertes: Eiskeller, MSGB Feldbahn (Anmeldung bei Manfred Schaible erforderlich, Tel. 07194/8422), Naturschutzgebiet Hüttlenwaldschlucht, Vogellehrpfad, Aussichtsturm "Juxkopf" mit herrlichem Panorama (sonntags meist geöffnet, sonst Schlüssel im Gasthaus Löwen), naturnaher Kinderspielplatz.

Tourenbeschreibung
Vom Parkplatz in der Ortsmitte Spiegelberg gehen Sie zunächst in Richtung Löwenstein, dann links auf der Straße Richtung Prevorst. Nach 200m ist links die Feldbahnanlage zu sehen. Dort liegt auch der einzige noch erhaltene Eiskeller in Spiegelberg. Hinter der Wellblechhütte führt ein Fußpfad steil bergauf auf den "unteren Winterseitenweg", dem Sie nach rechts dem Winterseitenhang (bekannter Skihang) entlang folgen.
Der Ortsteil "Obere Roßstaig", den Sie rechts auf dem Bergrücken sehen, geht auf eine alte Handelsstraße von Murrhardt nach Heilbronn zurück. Hier stand früher ein Wirtshaus mit Pferdewechselstation. Bei der Gabelung gehen Sie geradeaus bis zum Schafstall. Hier wird der Weg zu einem schmalen Waldpfad, dem Sie talwärts folgen. Am Bach angekommen, gehen Sie links bergwärts weiter. Tal und Weg verengen sich immer mehr, Sie sind in der wildromantischen "Hüttlenwaldschlucht" (Naturschutzgebiet) angelangt, die jenseits der kreuzenden Forststrasse noch interessanter wird. Über einen schmalen, teilweise steilen Pfad, um Felsen herum, an Felsüberhängen vorbei und über eine sehenswerte Natursteinbrücke geht es hinauf zum Parkplatz Zollstock. Rechts liegt im Wald ein Spiel- und Grillplatz. Sie überqueren die Straße und gehen links bergwärts auf einem Stück Vogellehrpfad bis zum Aussichtsturm auf dem Juxkopf weiter. Hinter dem Turm ist eine schöne Grillstelle eingerichtet. Von hier oben hat man eine herrliche Rundumsicht (bis zum Stuttgarter Fernsehturm oder zur Schwäbischen Alb)! Auf dem asphaltierten Weg geht es dann wieder hinunter zum Parkplatz Friedhof.
Die Dorfstraße bringt Sie rasch in die Dorfmitte mit dem naturnahen Kinderspielplatz hinunter. Am Dorfplatz gehen Sie die "Kirchgasse" hinauf. Bei der zweiten Gabelung biegen Sie rechts in den "Höhenweg" ab und gehen immer geradeaus bis zur Hangkante. Von hier hat man einen tollen Blick auf Spiegelberg. Zwischen Viehweiden führt der Feldweg talwärts. Am Tannenwald halten Sie sich rechts und kommen nach einem steilen Abstieg an die Straße von Spiegelberg nach Jux. Sie überqueren sie vorsichtig und gehen auf dem Wiesenweg ins Dorf hinunter. Hält man sich am Ende des Wiesenwegs links, dann kommt man über einen Fußweg und über die Kirchenstaffel "autofrei" wieder zum Marktplatz, geradeaus erreicht man über das "Gässle" die Hauptstrasse.

Downloads:

GPX: http://karte.wanderwalter.de/np-sfw/202018_Kinderwanderweg-Spiegelberg.gpx
OVL: http://karte.wanderwalter.de/np-sfw/202018_Kinderwanderweg-Spiegelberg.ovl
KML: http://karte.wanderwalter.de/np-sfw/202018_Kinderwanderweg-Spiegelberg.kml