Um diese Seite anzuzeigen benötigen Sie den Adobe Flash Player Version 10 oder neuer. Sie können den aktuellen Adobe Flash Player hier herunterladen.

Tour V3 Spiegelberg

Adresse:

Gemeinde Spiegelberg
Sulzbacher Straße 7
71579 Spiegelberg
Tel: 07194-950113
Fax:
E-Mail: info@gemeinde-spiegelberg.de

Kontakt-Adresse:




Tel:
Fax:
E-Mail:

Beschreibung:

Streckenlänge: 10 km

Gehzeit: 2 ˝ Std.

Schwierigkeitsgrad: mittel

Hinweis: Der Wanderweg ist vor allem in den Waldschluchten nur für trittsichere Wanderer mit gutem Schuhwerk geeignet!

Schuhwerk: Griffige Wanderschuhe

Wege: Teilweise unbefestigt mit Feuchtstellen. Mehrere steilere Auf- und Abstiege.

Sehenswertes: Naturdenkmal Linde, Streuobstwiesen und Panoramablicke.

Tourenbeschreibung:
Von der Wandertafel beim P-Linde in Vorderbüchelberg gehen Sie rechts in Pfeilrichtung. Vorbei an der alten Linde (Naturdenkmal) kommen Sie zur Straße von Vorderbüchelberg nach Spiegelberg, der Sie rechts talwärts folgen. Nach ca. 300 m biegen Sie bei einem alten Birnbaum links in den Feldweg ab. Dieser führt unterhalb von Vorderbüchelberg durch schöne Streuobstwiesen und Felder. An der ersten Gabelung bleiben Sie geradeaus auf dem Feldweg bis Ihr Weg einen Linksbogen beschreibt, geteert ist und steil ansteigt. Hier biegen Sie scharf rechts in den Wiesenweg talwärts ab. Kurz nach dem Waldanfang biegen Sie scharf links ab. Der alte, unbefestigte Hohlweg bringt Sie rasch talwärts. Unten angekommen halten Sie sich rechts bis zur Straße. Dieser folgen Sie links ein kurzes Stück und kommen vollends ins Denteltal. Nach der Überquerung des Baches biegen Sie links in den "Denteltalhangweg" ab (SAV-Markierung, roter Strich). Nun geht es bergwärts, vorbei am P-Bodenbachschlucht, weiter. Die Abzweigung (V2) zur Bodenbachschlucht beachten Sie nicht und gehen geradeaus auf dem "Denteltalhangweg" weiter (SAV-Markierung jetzt, roter Punkt). Bei der Gabelung halten Sie sich links und folgen weiter diesem befestigten Forstweg. Beim Brunnen verlassen Sie die SAV-Markierung und bleiben weiter bergwärts auf dem Forstweg. Oberhalb, entlang der Bodenbachschlucht, führt Sie der Forstweg zur Straße. Dort halten Sie sich links und kommen schon bald zum P-Seewiese. Vorbei an der Wandertafel geht es links auf der Straße weiter (SAV-Markierung, rotes Kreuz). Nach ca. 1 km kommen Sie am Friedhof vorbei und gehen an der Kreuzung links nach Vorderbüchelberg. Am Ortsanfang biegen Sie erst rechts in die "Schulstraße" ab und kommen dabei am Gasthof Goldener Ritter vorbei. Sobald Sie auf die "Lindenstraße" treffen, folgen Sie dieser nach rechts. Beim Dorfplatz biegen Sie rechts in den "Gartenweg" ein, der Sie entlang der Bebauung und nach einem Linksbogen zum Wald führt. Vor dem Wald können Sie rechts die alles überragenden Mammutbäume bei Wüstenrot sehen. Im Wald geht Ihr Weg in einen befestigten Forstweg über, der Sie geradeaus talwärts führt. Bei der Rechtskurve verlassen Sie den Forstweg und biegen scharf links in einen unbefestigten Hohlweg ab. Dieser bringt Sie steil abwärts zum "Sumperweg". Dort halten Sie sich links und folgen dem befestigten "Sumperweg" zunächst bergwärts. Zahlreiche Ruhebänke und schöne Ausblicke laden zum Verweilen ein. Kurz vor der Gabelung oberhalb von Neulautern verlassen Sie den "Sumperweg" und biegen links über den Holzsteg in den unbefestigten "August-Weber-Weg", im Volksmund auch "Verlobungswegle" genannt, ab (SAV-Markierung, rotes Kreuz). Dieser romantische Fußweg bringt Sie in zahlreichen Kehren auf die Felder von Vorderbüchelberg. Dort folgen Sie weiterhin der SAV-Markierung nach links und erreichen bald Ihren Ausgangspunkt beim P-Linde in Vorderbüchelberg.

Downloads:

GPX: http://karte.wanderwalter.de/np-sfw/202050_Tour-V3-Spiegelberg.gpx
OVL: http://karte.wanderwalter.de/np-sfw/202050_Tour-V3-Spiegelberg.ovl
KML: http://karte.wanderwalter.de/np-sfw/202050_Tour-V3-Spiegelberg.kml