Um diese Seite anzuzeigen benötigen Sie den Adobe Flash Player Version 10 oder neuer. Sie können den aktuellen Adobe Flash Player hier herunterladen.

Wanderparkplatz Hirschschneise

Adresse:



68519 Viernheim
Tel:
Fax:
E-Mail:

Kontakt-Adresse:

Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald
Nibelungenstr. 41
64653 Lorsch
Tel: 06251/70799-0
Fax: 06251/70799-15
E-Mail: info@geo-naturpark.de

Beschreibung:

Wanderkarte: Nr. 16 Südliches Ried

RW 2 Eichen-Weg 4,0km 1 1/4 Std
RW 3 Bußmichel-Weg 8,5km 2 1/2 Std
Im Viernheimer Wald findet sich heute noch ein über 700 Jahre altes steinernes Sühnekreuz aus der zweiten Hälfte de 13. Jahrhundert. Das kräftige Sandsteinkreuz trägt in der Kreuzmitte die Inschrift MI/ C. DIVES / LES, was bedeutet: Ritter Konrad Reich und im unteren Teil des Schildes eine zweisprossige Weinleiter die heute noch im Wappen der Stadt Weinheim enthalten ist und diese Herkunft bekundet. Der Ritter Konrad von Reich wurde letztmalig 1268 in Weinheim urkundlich erwähnt. Sein genauer Todestag ist nicht bekannt. Das Sühnekreuz muss also nach 1268 errichtet worden sein. Das Sühnekreuz deutet auf eine Mordtat hin. Karl der Große hatte die germanische Blutrache durch einen Sühnevertrag ersetzen lassen. Danach musste der Mörder den Hinterbliebenen einen angemessenen Schadensersatz zahlen und ein steinernes Sühnekreuz am Tatort aufstellen lassen. Man kann also davon ausgehen, dass Ritter Konrad Reich an dieser Stelle auf seinem Weg von Weinheim nach Worms umgebracht wurde. Die späteren Generationen, die die Inschrift nicht mehr verstanden, bildeten aus dem "MI" den Namen "Michel" und glaubten , dass dieser Michel ein Wilderer gewesen sei der an dieser Stelle von der Obrigkeit ertappt und erschossen wurde.

Die Rundwege sind mit einer gelben Ziffer im gelben Kreis markiert.

Downloads:

GPX: http://karte.wanderwalter.de/odenwald/319008_Wanderparkplatz-Hirschschneise.gpx
OVL: http://karte.wanderwalter.de/odenwald/319008_Wanderparkplatz-Hirschschneise.ovl
KML: http://karte.wanderwalter.de/odenwald/319008_Wanderparkplatz-Hirschschneise.kml